Kategoriearchiv: Allgemeines

iPhone 11 oder iPhone X? Das unterscheidet die Beiden

ANZEIGE -

Das Apple iPhone 11 mit seinem Standardmodell, dem iPhone 11 Pro und iPhone Pro Max zählt zu den beliebtesten Smartphones. Vor zwei Jahren kam es auf den Markt und wir vergleichen es mit dem Vorgänger iPhone X.

Im Jahr 2017 bereits erschien das bewährte iPhone X und wir erklären welche Unterschiede zum iPhone 11 bestehen. Erfahren Sie in unserem Artikel, warum es sich lohnen kann eines der beiden Smartphones je nach Ihren persönlichen Anforderungen zu kaufen.

Lohnt sich ein Refurbished iPhone 11?

Wir gehen gleich einmal der Frage nach, ob sich denn ein Refurbished iPhone 11 lohnt. Hier muss man sagen, dass die Refurbished-Modelle vor allem ihre Stärken ausspielen, wenn sie älter sind. Denn dann sind sie besonders günstig. Ein Refurbished iPhone 8 zum Beispiel kostet in manchen Ausführungen kaum mehr als 190 Euro. Das ist ein unheimlich starker Deal. Bei den neuen iPhones wie dem iPhone 11 muss man trotz Gebrauchsspuren in die Tasche greifen. Wir raten euch eher zu einem iPhone X oder iPhone 8, falls ihr Refurbished kauft. Das iPhone 11 würden wir, wenn dann, direkt neu kaufen.

Apple iPhone X und iPhone 11

Das Apple iPhone X verfügt über ein Super Retina HD-Display mit 2.436*1.125 Pixel Auflösung, als CPU arbeitet ein A11 Bionic Sixcore-Prozessor mit 3 GB RAM. Der interne Speicher umfasst 64, 128 und 256 GB, der nicht erweitert werden kann.

Auf der Gehäuserückseite ist die Dual-Kamera mit zwei Objektiven von je 12 MP Auflösung verbaut. Die Nutzung der Zoomfunktion führt nicht zu einem Qualitätsverlust. Für Selfies und Videoanrufe steht eine 7 MP Frontkamera bereit. Die abgerundeten Gehäuseränder des iPhone X beeindrucken mit einer schönen Eleganz und das Display umfasst den Großteil der Frontfläche. Entsperrt wird das Smartphone mit der Gesichtserkennung Face ID. Der Standard IP67 wird erfüllt, weshalb das iPhone X bis zu 30 Minuten lang in ein Meter Wassertiefe liegen kann ohne Schaden zu nehmen. Beim iPhone 11 ist ein Retina HD-Display mit 1.792*828 Pixel Auflösung integriert und ein A13 Bionic Sechskern-Prozessor wird von 4 GB RAM Arbeitsspeicher unterstützt. Der Flashspeicher liefert 64 GB und 256 GB zur Auswahl.

Die Dualkamera bietet zwei Objektive mit jeweils 12 MP Auflösung und für Selfies oder Videogespräche ist eine 12 MP Frontkamera vorhanden. Der Standard IP68 sorgt dafür, dass das iPhone 11 maximal 30 Minuten lang in bis zu zwei Metern Wassertiefe vor dem Eindringen von Wasser geschützt ist.

Was leisten die Prozessoren?

Die A13 Bionic CPU ist im 7 Nanometer Verfahren hergestellt worden, arbeitet mit einer Neural Engine und verfügt über sechs Kerne. Zwei Kerne sind für die Performance zuständig und die anderen vier Stück sind als Effizienzkerne aktiv.

Der A11 Bionic Prozessor im iPhone X ist im 10 Nanometer Verfahren gefertigt und besteht aus sechs Kernen, zwei davon sind Performancekerne und die übrigen vier Kerne dienen der Effizienz. Beim Vergleich unterscheiden sich beide Prozessoren, denn der A11 Bionic ist gegenüber dem A13 Bionic leicht schwächer. Im Alltag wird sich dieser Unterschied kaum bemerkbar machen.

Kameras und Akku

Die Dualkamera im iPhone X leistet mit ihren 12 MP Weitwinkelobjektiv und 12 MP Telesensor eine gute Arbeit, doch bietet weniger Funktionen als die Zweifachkamera des iPhone 11.

Die Frontkamera nimmt mit 7 MP auf, eignet sich für Selfies und Videotelefonate. Die gleiche Kamera ist auf der Frontseite des iPhone 11 verbaut und liefert eine bessere Qualität als das iPhone X.

Der Akku des iPhone X reicht mit seiner Kapazität für rund 11 Stunden und 14 Stunden sind es beim iPhone 11. Die volle Akkukapazität steht in beiden iPhones durch eine Schnell-Ladefunktion innerhalb weniger Stunden wieder zur Verfügung.

Fazit

Im direkten Vergleich schneiden das Apple iPhone X und iPhone 11 mit leichten Unterschieden ab, doch insgesamt sind die zwei Smartphones weiterhin als Daily Driver für den täglichen Einsatz empfehlenswert.

Beide Modelle überzeugen in ihrem Design und Leistung, doch bei der Displayqualität bleibt das iPhone X gegenüber dem iPhone 11 überlegen. Die Entscheidung liegt bei einem selbst, ob das iPhone X oder iPhone 11 gekauft wird. Auf dem Gebrauchtmarkt sind sie zu attraktiven Preisen bei zahlreichen Onlineshops erhältlich.

Studentenkredit – Finanzielle Freiheit für Studenten?

Dass Studenten nicht gerade für ihren Wohlstand bekannt sind ist kein Geheimnis. Tatsächlich ist ein großer Teil von Studenten, vornehmlich der Teil, der keine finanzielle Unterstützung aus ihrem Elternhaus erfahren kann, auf staatliche Hilfe à la Bafög angewiesen. Sind die übrigen Umstände finanziell günstig kann es durchaus sein, dass man hiermit auch gut auskommt, die Realität sieht jedoch häufig anders aus.

Kultur bewusst wahrnehmen

ANZEIGE -

Kultur kann als Gesamtheit der Errungenschaften der menschlichen Zivilisation bezeichnet werden. Im weitesten Sinne bezeichnet das Wort also alles, was der Mensch hervorgebracht hat und damit im Gegensatz zu dem steht, was man in der Natur vorfindet.

Heute ist Kultur oft einfach vorhanden und man macht sich keine Gedanken, woher sie kommt oder was sie ausdrücken soll. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, Bewusstsein für Kultur zu entwickeln.

Selbstständig machen mit einem Spezialitäten-Handel für Lebensmittel

ANZEIGE -

Eine äußerst vielfältige Geschäftsidee für zahlreiche Gründer ist der Einzel-, Groß- oder Onlinehandel mit Lebensmitteln. In der Regel findet hier eine Spezialisierung auf eine bestimmte Produktart statt. Sehr oft sind es entweder Spezialitäten aus einem bestimmten Land, die importiert werden, wie beispielsweise Oliven. Oder aber die Waren werden selbst hergestellt. Typische Beispiele hierfür sind Pralinen oder anderes Feingebäck.
Doch was sind die wichtigsten Fragen, die sich ein Gründer, der im Spezialitäten-Handel mit Lebensmitteln durchstarten möchte, stellen sollte?