Kategoriearchiv: Geld & Finanzen

Die besten Online-Banking-Apps fürs iPhone

ANZEIGE -

Deine Finanzen hast du gerne gut im Blick? Anstatt den Computer zu starten ist es hilfreich, wenn du eine Online-Banking-App hast. Sofern du ein Apple-Gerät hast, sollte die App über iOS laufen.

Im Folgenden liest du, wo du die besten Online-Banking-Apps für iOS findest. Zudem erfährst du, ob die App etwas kostet und welche Vorteile die App für dich hat.

Vorteile von Online-Banking-Apps

Online-Banking ist gefragter denn je, da du unabhängig und 24 Stunden am Tag auf deine Kontodaten zugreifst. Du musst dir nicht erst einen Banklautomaten suchen, um deine Daten abzugleichen. Das Einloggen in deinen Account fällt auch weg, sodass du mit nur wenigen Klicks die App startest. Ein Sicherheitspasswort sollte vorhanden sein, um dich zu schützen.
Bevor du eine Online-Banking-App für dein iPhone installierst, solltest du dir erst einmal Nutzererfahrungen durchlesen. Diese findest du bei einem Vergleichsportal wie etwa bei DE collected.reviews, wo du viele Apps und auch Informationen über Handelsplattformen miteinander vergleichen kannst. Das ist gerade in puncto Finanzen wichtig, um nicht zu viel Kontogebühren zu bezahlen oder sogar auf Betrüger hereinzufallen.

Outbank

Als einer der beliebtesten und führenden Anbieter für iOS-gestützte Online-Banking-Apps gilt Outbank. Die App ist auch bei der Stiftung Warentest stets als Testsieger ausgewertet und weist eine hohe Kundenzufriedenheit auf.

Der Vorteil der App ist, dass sie ohne viel Aufwand und mit einfachen Funktionen punktet, die leicht zu verstehen sind. Sofern du möchtest, synchronisiert sich die App mit deiner iCloud und speichert die Daten darauf. Das sollte aber nur mit diversen Passörtern und Sicherheitsmaßnahmen geschehen, um Betrügern keine Angriffsfläche zu bieten!
Die App ist nicht kostenlos, aber für kleines Geld hast du einen guten Schutz für dein Online-Banking.

Sparkasse +

Die Sparkasse bietet dir mit ihrer App Sparkasse + eine iOS-basierende App für unter einen Euro an. Für das iPad zahlst du nicht mehr als zwei Euro. Das Gute ist, dass du in der App herausfindest, wo sich die nächste Filiale oder der nächste Bankautomat in deiner Nähe befindet.

Finanzblick

Finanzblick hat den Vorteil, dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad kostenlos ist. Das Design der App wirkt auf den ersten Blick sehr ansprechend, doch manchmal kann die Auflistung sehr irreführend sein. Schaue dir die App daher genau an, bevor du deine Daten herausgibst.

Fazit

Eine Online-Banking-App bietet mehr als nur den Überblick auf dein aktuelles Guthaben. Viele Apps bieten dir an, den nächsten Bankautomaten in deiner Nähe zu finden oder geben dir Tipps für Depots und mehr. Achte darauf, ob die App iOS-gestützt ist und wie viel sie dich kostet. Denn nicht immer sind die Apps gratis und können bis zu zehn Euro kosten.

Studentenkredit – Finanzielle Freiheit für Studenten?

Dass Studenten nicht gerade für ihren Wohlstand bekannt sind ist kein Geheimnis. Tatsächlich ist ein großer Teil von Studenten, vornehmlich der Teil, der keine finanzielle Unterstützung aus ihrem Elternhaus erfahren kann, auf staatliche Hilfe à la Bafög angewiesen. Sind die übrigen Umstände finanziell günstig kann es durchaus sein, dass man hiermit auch gut auskommt, die Realität sieht jedoch häufig anders aus.

Betriebliche Altervorsorge

Wie man ja bekanntlich weiß, wird die Rente die man einmal nach einem arbeitsreichen Leben bekommt, weitaus niedriger ausfallen als noch vor vierzig oder fünfzig Jahren. Auch das die Rente nun erst mit 67 Jahren anfängt ist ein weiteres Indiz dafür, dass die Staatskassen ziemlich leer sind. Umso wichtiger ist es dann, bereits in jungen Jahren für eine gute Altersvorsorge vorzusorgen. Neben vielen Anbietern, die mit Investmentfonds und Co eine private Altersvorsorge anbieten, bei dem monatlich ein fester Betrag eingezahlt wird, gibt es auch die betriebliche Altersvorsorge. Im öffentlichen Dienst besteht seit langem die Pflicht, eine betriebliche Altersvorsorge zu machen. Hier wird automatisch vom Gehalt ein bestimmter Betrag abgezogen und auf ein Rentenkonto, welches bei den kommunalen Versorgungsämtern angelegt wurde, eingezahlt.

Kostenlose Börsenprogramme im Vergleich

ANZEIGE -

Eine sichere Vorsorge ist für viele eine wichtige Angelegenheit. Um sein Investment möglichst gewinnbringend anzulegen, gibt es ja wahrlich viele Möglichkeiten. Fonds, Immobilien, Versicherungen oder das gute alte Sparbuch sind noch immer die Klassiker. Seit einiger Zeit gibt es aber immer mehr Menschen, die ihr Geld auch in Wertpapieren und Aktien anlegen. Viele nehmen dafür meist die Hilfe von Finanzberater oder Börsenmakler in Anspruch. Aber dies ist an sich gar nicht mehr so dringend notwendig, da es heute das eine oder andere Börsenprogramm gibt, welches Börsenkurse, Online Trading, Dax Chart, Realtime Trading und noch vieles mehr zu bieten hat. Und solch eine Börsensoftware ist im Umgang auch gar nicht mal so schwer. Da es jedoch heute ene ganze Menge an kostenlosen Börsenprogrammen gibt, kann sich ein Börsensoftware Vergleich lohnen. Hier ein kleiner Überblick über die besten drei Börsensoftware Programme, die der Markt derzeit zu bieten hat.